Führungen: Begleitete Reise für Schulklassen

Peru, das Kartoffelland

Ausgestattet mit einem Pass besuchen die Schülerinnen und Schüler verschiedene Stationen, wo sie Menschen kennenlernen und Themen vertiefen.

Ausgehend vom gedeckten Tisch in der Schweiz und aufrüttelnden Fragen an der Küchenfront heben wir ab und besuchen Äthiopien, Burkina Faso, Indien, Peru, Honduras, Bangladesch, Brasilien und die USA. Wir begegnen Rohstoffhändlern, Grossgrundbesitzern, Kleinbäuerinnen, Fischern sowie Wasserträgerinnen und lassen Zusammenhänge zwischen Genuss, Geschäft und globalisierter Nahrungswelt lebendig werden. Im Zukunftsraum orakelt ein Professor über die Ernährung im Jahr 2050. Und vier Schaukästen geben Einblick in zukünftige Ernährungstrends. Wieder zurück in der Schweizer Gegenwart haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, sich in der Klasse auszutauschen, das eigene Essverhalten zu reflektieren und Konsumvorsätze auf Video oder Postkarte festhalten.